Die Hypnose ist ein vom Therapeut angeleiteter Prozess, bei dem sich der Hypnotisierte, auch Hypnotee genannt, aktiv beteiligt. Dieser gleitet dabei in einen angenehmen Zustand der Entspannung und Konzentration. In diesem Zustannd hat der Hypnotee jederzeit die volle Kontrolle über das, was geschieht und es können Lösungen für folgende Bereiche besonders effektiv erarbeitet werden:

  • Unterstützung des Immunsystems z.B.: bei Chemotherapie oder chronischen Erkrankungen
  • Ängste, Süchte, Phobien, Traumata
  • Schmerzen
  • Ein- und Durch-Schlafstörungen, 
  • Ziele verfolgen
  • Neue Verhaltensweisen einüben
  • Schnarchen
  • Inkontinenz
  • Lernstörungen
  • Loslassen und Entspannen bei Stress
  • uvm.

Bei vielen Patienten, denen die Schulmedizin nicht weiterhelfen konnte, hat sich die Hypnotherapie in meiner Praxis als effektive Methode bewährt.